Nachrichten: Gemeinsame Agrarpolitik (GAP): Agrarsubventionen,

EU-Direktzahlungen (c) proplanta 08.12.2019

Agrarsubventionen nicht zukunftsfähig »


Berlin - Seine grundsätzliche Kritik an den EU-Direktzahlungen hat der Göttinger Agrarökonom Prof. Achim Spiller bekräftigt.  weiter »
Agrarsubventionen Kürzungen Union gegen schleichenden Ausstieg aus den Direktzahlungen. (c) proplanta 17.11.2019

Agrarsubventionen: Bundestag beschließt höhere Umschichtung »


Berlin - Eine Anhebung der Mittelumschichtung von der Ersten in die Zweite Säule von 4,5 % auf 6 % im kommenden Jahr hat der Bundestag am vergangenen Mittwoch (13.11.) mit großer Mehrheit beschlossen.  weiter »
EU-Agrargelder (c) proplanta 10.11.2019

Agrarsubventionen: Betrügereien in der EU nehmen zu »


Brüssel - Offenbar kommt es in einigen EU-Mitgliedstaaten zu einem großangelegten Missbrauch von Agrarsubventionen.  weiter »
Agrarsubventionen (c) proplanta 10.11.2019

Umschichtung der Agrarsubventionen verzögert sich »


Berlin - Der Beschluss des Bundestages für eine Anhebung der Umschichtung von der Ersten in die Zweite Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) im kommenden Jahr von 4,5 % auf 6,0 % verzögert sich.  weiter »
EU-Agrargelder (c) proplanta 05.11.2019

Grüne fordern im EU-Parlament: Agrarsubventionen nur für aktive Landwirte »


Brüssel - Der Grünen-EU-Parlamentarier Martin Häusling fordert, EU-Agrarsubventionen nur noch an aktive Landwirte zu zahlen.  weiter »
EU-Agrargelder Vestager: Europa braucht eine starke Landwirtschaft. (c) proplanta 03.11.2019

Keine Kürzungen von EU-Geldern im Agrarbereich erwartet »


Berlin / Brüssel - Angesichts der Bauernproteste in Deutschland und anderen Staaten hat sich die designierte Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager, für weiterhin genügend Förderung ausgesprochen.  weiter »
EU-Gelder Die EU vergibt jährlich Fördergelder in Milliardenhöhe. Nicht jeder Euro fließt allerdings zu Recht. Rechnungsprüfer haben deswegen klare Erwartungen an die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. (c) proplanta 09.10.2019

Unregelmäßigkeiten bei EU-Geldern in Milliardenhöhe befürchtet »


Luxemburg / Brüssel - Beim Einsatz von EU-Geldern wird weiter in signifikantem Ausmaß geschlampt oder getrickst.  weiter »
Agrarsubventionen (c) proplanta 19.11.2017

Kommission nimmt Abstand von konkreter Kappungsgrenze »


Brüssel - Die Europäische Kommission ist von einer konkreten Kappungsgrenze für die Direktzahlungen je Betrieb abgerückt.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.