Nachrichten: Gemeinsame Agrarpolitik (GAP)

Agrarbetrieb
Die EU will in der nächsten Förderperiode die Zahlungen an Landwirte neu ordnen. Bislang orientieren sich die Zuwendungen ausschließlich an der Flächengröße. Familienbetriebe fordern, überregionale Investoren auszuschließen. (c) proplanta
08.02.2020

Bauernbund befürchtet Benachteiligung von Familienbetrieben

Lennewitz - Bäuerliche Familienbetriebe wollen bei der Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik ab 2021 stärker berücksichtigt werden.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.