Nachrichten: Gemeinsame Agrarpolitik (GAP): Agrarumweltmaßnahmen

Mehrfachantrag Bayern 2021 06.05.2021

Mehrfachantrag 2021: Antragsfrist läuft nur noch bis zum 17. Mai »


München - Am Montag den 17. Mai endet die Abgabefrist für den Mehrfachantrag 2021. Landwirte, die diesen für ihren Betrieb wichtigen Antrag noch nicht gestellt haben, müssen sich nun beeilen, wie das Landwirtschaftsministerium in München mitteilte.  weiter »
Agrargelder beantragen 17.03.2020

Fragen zum Mehrfachantrag telefonisch klären »


München - Die Mehrfachantragstellung 2020 ist eröffnet.  weiter »
EU-Agrarzahlungen 02.06.2018

EU-Vorschläge für Agrarpolitik ernten Kritik »


Schwerin - Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) befürchtet Einkommensverluste für die Bauern im Nordosten durch die künftige EU-Agrarpolitik.  weiter »
Agrarzahlungen 01.06.2018

Umbau der Agrarsubventionen gefordert »


Berlin - Das Bundesamt für Naturschutz fordert einen radikalen Umbau der milliardenschweren EU-Förderung an die Bauern.  weiter »
Agrarzahlungen 2017 08.01.2018

Hunderte Millionen Euro für Landwirte in Deutschland »


Magdeburg / Mainz - Sachsen-Anhalts Landwirte haben im vergangenen Jahr rund 316 Millionen Euro aus den Fördertöpfen der Europäischen Union bekommen.  weiter »
Auszahlung von Fördergeldern 14.10.2017

Backhaus ruft zu Erweiterungsanträgen für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen auf »


Schwerin - Trotz zusätzlicher Korrekturarbeiten im Rahmen der Umstellung des Antragverfahrens von 2015 zu 2016 und der damit verbundenen Aufklärung von Flächendifferenzen, konnte die Auszahlung der mehrjährigen Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen, des ökologischen Landbaus und der Förderung der Sommerweide bis Ende September 2017 abgeschlossen werden.  weiter »
Agrarförderung 2017 22.03.2017

Agrarförderantrag ab sofort online stellen »


Mainz - Die rheinland-pfälzischen Landwirte haben in der 11. Kalenderwoche von ihrer Kreisverwaltung die Zugangsdaten zum elektronischen Antrag für die Beantragung der flächenbezogenen Agrarfördermaßnahmen 2017 (Direktzahlungen, Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen) erhalten.  weiter »
Till Backhaus 17.02.2017

Backhaus sieht EU-Agrarpolitik in der Sackgasse »


Nürnberg / Schwerin - Die Europäische Agrarpolitik steckt nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) aufgrund überbordender Bürokratie in einer Sackgasse und macht Landwirten und Verwaltungen das Leben schwer.  weiter »
Blühstreifen 18.01.2017

Förderung von Schon-, Blüh- und Bejagungsstreifen stößt auf breiten Zuspruch »


Berlin - BAGJE, DBV und DJV mit Stellungnahme zur Agrarzahlungen-Verpflichtungenverordnung.  weiter »
Agrarzahlungen in Brandenburg 06.07.2016

Brandenburg: Schleppende Auszahlung an Landwirte erntet Kritik »


Potsdam - Die Vorsitzenden mehrerer Fraktionen haben die schleppende Auszahlung von Fördermitteln an Landwirte für deren bereits erbrachte Umweltmaßnahmen kritisiert.  weiter »
Bundesrat - Fischereifonds-Informationen-Gesetz 08.03.2015

Jetzt amtlich: Direktzahlungen 2015 im Web vollumfänglich einsehbar »


Belin - Der Entwurf der Bundesregierung zur Änderung des Agrar- und Fischereifonds-Informationen-Gesetzes, wonach EU-Beihilfen für Landwirte bald wieder im Web aufgeführt werden sollen, ist beim Bundesrat auf keinen Widerspruch gestoßen.  weiter »
Agrargelder Bayern 23.02.2015

Elf Millionen Euro für Ländliche Entwicklung Niederbayerns »


München - Für die Planung und Umsetzung von Projekten der Ländlichen Entwicklung in Niederbayern stehen in diesem Jahr rund elf Millionen Euro aus EU-, Bundes- und Landesmitteln zur Verfügung.  weiter »
Direktzahlungen Nordrhein Westfalen 19.02.2015

Rund 1,2 Milliarden EU-Förderung für Nordrhein- Westfalen »


Düsseldorf - Mit Genehmigung durch die Europäische Kommission können ab sofort Fördergelder in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro abgerufen werden für das Entwicklungsprogramm der ländlichen Räume (EPLR) in Nordrhein- Westfalen.  weiter »
Regionalentwicklung 17.02.2015

1,5 Milliarden Euro für Bayerns ländlichen Raum »


München - Die EU-Kommission hat das Programm für die Entwicklung des ländlichen Raums in Bayern für den Förderzeitraum 2015 bis 2020 genehmigt.  weiter »
Partnerbetrieb Naturschutz 15.09.2014

Partnerbetrieb Naturschutz: Rheinland-Pfalz startet Landesprogramm »


Mainz - Das Agrarministerium Rheinland-Pfalz startet zum dritten Mal das Bewerbungsverfahren zum Landesprogramm „Partnerbetrieb Naturschutz“.  weiter »
KULAP Brandenburg 02.09.2014

Neue Regeln zur Agrarförderung in Brandenburg »


Potsdam - Die Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUKM) werden ab 1. Januar 2015 bis Ende 2020 im Rahmen des Kulturlandschaftsprogramms Brandenburg (KULAP) fortgesetzt.  weiter »
Agrar-Fördermittel 22.08.2014

Höhere Prämien für Agrarumwelt und Ökolandbau »


Berlin - Die Zahlungen für die Förderung des ökologischen Landbaus sowie für die Agrarumwelt-, Klima- und Tierschutzförderung im Förderbereich „Markt- und standortangepasste Landbewirtschaftung“ (MSL) sollen deutlich angehoben werden.  weiter »
Ackerbohnen 11.08.2014

Niedersachsen setzt Leguminosen-Förderung aus »


Hannover - Niedersachsen hat seine Förderung des Leguminosenanbaus für das laufende Jahr ausgesetzt.  weiter »
Förderprogramm NRW 07.08.2014

Agrarförderprogramm bietet neue Chancen in NRW »


Bonn - Das in der vergangenen Woche vorgelegte Landesprogramm zur Förderung des ländlichen Raums in Nordrhein-Westfalen setzt für die Landwirtschaft neben Bewährtem auch auf neue Förderansätze.  weiter »
Ökolandbau-Förderung 26.06.2014

Thüringen startet KULAP mit Ökolandbau-Förderung »


Erfurt - Am 1. Januar 2015 beginnt in Thüringen ein neuer fünfjähriger Verpflichtungszeitraum für so genannte Agrarumweltmaßnahmen im Förderprogramm KULAP2014.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.